Friesisch – kein Dünen-Dänisch oder Deich-Platt sondern eine eigene Sprache.

Was macht das Besondere dieser Sprache aus? Was steckt hinter der friesischen Kultur? Und warum fühlen wir uns in unserer Heimat Nordfriesland so wohl?

Lasst es uns gemeinsam in der Friesisch-AG herausfinden!Friesisch

Konzept:

Im Fokus der Friesisch-AG steht zum einen das Erlernen von Grundlagen der friesischen Sprache und zum anderen die Übermittlung der friesischen Kultur.
Es soll nicht die friesische Grammatik studiert werden, sondern vielmehr die Sprache gelebt werden. In unterschiedlichen Übungen und vor allem spielerischen Ausführungen haben die Kinder die Möglichkeit, einen Grundschatz in der friesischen Sprache zu erwerben oder bei Vorerfahrungen ihren Wortschatz und ihren Umgang mit der Sprache zu erweitern. Einen besonderen Wert legt die Friesisch-AG dabei auf den Spracherwerb durch Spiele, Musik und kleine Theaterstücke.

Neben dem Spracherwerb sollen die Kinder vor allem auch lernen, wie die Friesen gelebt haben und welche Bräuche heute noch ausgeführt werden. Dazu dient auch der Austausch mit anderen Friesen beim alljährlichen Biikebrennen oder der Besuch im Friesenmuseum.

Die Friesisch-AG bietet die Möglichkeit, in entspannter und fröhlicher Umgebung fernab vom Schulstress die friesische Sprache und Kultur näher gebracht zu bekommen. Wir freuen uns, wenn sich weitere Kinder an unserer AG anschließen.
 

Seite zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2016