Artikel aus dem Nordfriesland Tageblatt vom 09.01.2017

Stadtwerke Niebüll sponsern
Energiewende-Unterricht aus dem Koffer

Niebüll

Pünktlich zum Schulbeginn nach den Ferien bestens ausgerüstet: Was das Thema „Erneuerbare Energien“ im Physikunterricht angeht, sieht sich die Gemeinschaftsschule Niebüll durch die Stadtwerke Niebüll GmbH tatkräftig unterstützt. Deren Geschäftsführer Rüdiger Wiese übergab der Schülervertretung zwei Gerätekoffer im Wert von 2400 Euro mit je einem Basis-Geräte- und einem Ergänzungssatz. Damit können unter anderem Versuche in der Energieumwandlung, der Wärmegewinnung aus Solarenergie und Energiegewinnung aus Umgebungswärme werden.
Die Behandlung des Themas Erneuerbare Energien an Schulen sei eine Investition in die Zukunft, erklärte Wiese bei der Kofferübergabe. Schüler würden im Unterricht auf die Gestaltung der Energiewelt von morgen vorbereitet. Das Wissen um die Möglichkeiten und Chancen möchten die Stadtwerke daher mit einem Beitrag unterstützen, erklärte Wiese vor einer Gruppe von Schülern im Beisein von Rektor Hans-Ferdinand Sönnichsen und dessen Kollegen Arne Spintge und Ralph Hoyer.
dew

Zwei hochwertige Koffer übergab Rüdiger Wiese (l.) in der Gemeinschaftsschule.
Foto: dew