Filmkritik

Wir haben im Kino den Film „Aladdin“ gesehen.

Der Film handelt von einem Straßendieb, der Aladdin heißt. Er trifft zufällig die Prinzessin Jasmin und möchte sie heiraten. Das ist jedoch ein schwieriger Weg. Der Wesir schickt ihn in eine Höhle, um die Wunderlampe mit dem Dschinni zu holen, weil er mit Hilfe des Dschinni Sultan werden will. Aladdins Affe stiehlt die Wunderlampe, so dass nun Aladdin drei Wünsche frei hat.

Uns hat der Film gut gefallen, weil er eine gute Mischung aus Action, Fantasy, Romantik und Komödie ist.

Wir geben dem Film 4 von 5 Sternen.

11.06.2019 Klasse 5d

Seite zuletzt bearbeitet: 14. Jun 2019